Sonntag, 3. Juni 2018

Rhabarber - Himbeere - Crumble

Die Rhabarberzeit macht mich glücklich! Ob als Kompott zu Süßgerichten oder mit Vanillesoße, im Kuchen oder als Crumble, herzhaft zu Fleisch oder im Auflauf - vielseitig, unglaublich kombinierbar & vor allem speziell lecker ist dieses Saisongemüse!


Zutaten
150g Himbeeren
3-4 Stangen Rhabarber
2EL Rohrzucker
90g Butter
170g Mehl
90g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
etwas Butter für die Form



Zubereitung
Die Himbeeren in eine gefettete Auflaufform geben. Den Rhabarber schälen, in ca. 1cm große Stücke schneiden und unter die Himbeeren mischen. Mit Rohrzucker bestreuen. Für die Streuselherstellung die weiche Butter mit den Zuckersorten, dem Mehl, einer Prise Salz sowie Zimt verrühren, bis ein krümeliger Streuselteig entsteht. Über die Himbeere-Rhabarbermischung verteilen und bei 200° 35-45 Minuten backen. 


Rhabarberkompott zubereiten

Auch zu empfehlen:

Sommerroman ☀️📖

Das Haus, das in den Wellen verschwand
Lucy Clarke
2016

Lana und Kitty, zwei Freundinnen, so unzertrennlich wie Pech & Schwefel. Schicksalsschläge haben sie geprägt und zusammengeschweißt. Als Lana eines Tages aufgelöst an Kittys Tür steht, beschließen sie an jenem Abend eine Weltreise anzutreten. Auf den Philippinen lernen sie die Crewmitglieder der »Blue« kennen. Für beide Frauen beginnt eine atemberaubende & wunderschöne Zeit. Doch je länger und besser sie sich untereinander kennenlernen, desto bewusster wird Lana, dass jeder auf der Segelyacht ein Geheimnis hütet. Selbst ihrer besten Freundin scheint sie nicht mehr trauen zu können. 
Diese Reise bleibt nicht nur für Lana unvergesslich...


MEHR ERFAHREN