Sonntag, 8. April 2018

that´s life!

"Zu Hause" angekommen und schon wieder urlaubsreif... 😂
Was ist nur geschehen?! Während ich von einem Zug zum anderen geflitzt bin, mich teilweise krampfhaft durch die Menge gekämpft habe & durchgeschwitzt vom Rennen und dem wunderbaren Sommerwetter die Fahrten abgesessen habe, fragte ich mich, ob ich die Bescheuerte bin, oder anders herum?! Wie viele unterschiedliche Persönlichkeiten es gibt, erfährt man am Besten, wenn man sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die Gegend bewegt. Da freut man sich doch, wenn unter den ganzen Bekloppten zumindest eine Person ist, die deinen
erschreckenden und warnenden Blick auffängt, ähnlich normal tickt, und sich zu dir gesellt, um gemeinsam diese verrückte Reise zu überstehen. Und während ich nun wieder, zwar völlig geschafft, aber immerhin sicher, auf meinen überlassenen 2 Quadratmetern sitze & meine Freude auf die bevorstehende Arbeitswoche kaum im Zaum halten kann, fange ich schon jetzt an zu vermissen, was ich die letzten Tage so sehr genossen habe. Wo zum Henker sind die Clog-Geräusche, das intensive und schallende Lachen meiner Öko-Nachbarn über mir, das Knirschen, Knarren und Geschiebe unter mir und vor allem, wo ist mein Wohlgefühl hin?! Ich mag das Vergängliche nicht, und doch lernt man damit umzugehen und aus diesen Momenten wieder Kraft zu schöpfen. Wie heißt es doch so schön: Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, etwas anderes zu planen.
In diesem Sinne: Ich fang dann mal an zu planen und schmeiße mich ins Leben!

Letzter Abendspaziergang
Komm gut in die neue Woche! 🙃
Glück ahoi! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen