Montag, 3. April 2017

Lesemonat März 2017

Ein unglaublich unproduktiver Lesemonat März! Manchmal lässt man sich Aufgaben aufbürden, und vernachlässigt vehement und stetig all seine Liebhabereien... So erging es mir leider in diesem Monat, sodass das Lesen selbst am Abend kaum mehr Zeit und Aufmerksamkeit von mir bekommen konnte. Nichtsdestotrotz - ein ganzer Roman, und dann auch noch von einer meiner Lieblingsautorin, schaffte es tatsächlich durch den März.





Jojo Moyes - Im Schatten das Licht 

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten mich in die Geschichte einzulesen, packte es mich ab dem zweiten Drittel umso heftiger und ließ mich kaum wieder aufblicken vom Buch. Ein pferdeintensives,  großherziges, kämpferisch packendes Thema, welches so manches Mal zu Tränen rührt und in sich hineinblicken lässt.

Meine Rezension zum Roman findest Du HIER!




Gelesene Seiten im März 2017:
576 Seiten 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen