Donnerstag, 28. April 2016

Fladenbrot aus der Pfanne - süße Variante

Süße Variante des Fladenbrotes

Für mich gehört nach einer Hauptspeise immer auch ein Nachtisch dazu. Das süße Fladenbrot ist gut vorzubereiten, um die Fladen nach dem Hauptgang schnell und warm servieren zu können. Mit Zimt & Zucker bestreuen. Apfelmus oder Früchte dazu reichen und das Dessert ist vollbracht.  

                                                                                                                 

Zutaten
10g frische Hefe
250g Mehl
1TL Salz
100g weiche Butter
Öl für die Pfanne



Zubereitung


Die frische Hefe zerbröckeln und in einer kleinen Schale mit 50ml lauwarmen Wasser auflösen. Das Mehl mit dem Salz, der weichen Butter, der angerührten Hefe und 100ml lauwarmen Wasser vermischen und daraus einen geschmeidigen Teig kneten. Für mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Danach nochmals durchkneten und entweder viele kleine oder zwei große Fladen formen und in der ausgefetteten Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten. Dazu Zimt & Zucker, Apfelmus, Früchte, Streusel, Mohn,… schmecken lassen.






#Fladenbrot #Dessert #süßerFladen #wasesseichheute

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen